Start Your Expedition

Innovation Performance and Tracking

KPI Reporting in Innovation Labs ist sinnvoll - bei Einführung und Nutzung eines auf das Lab zugeschnittenen KPI-Reportings, wird nachweisbar eine Performance-Steigerung erzielt.
Durch die Ausrichtung der KPIs auf die Aufträge und Ziele der Innovationsabteilung wird auf Zahlen-Daten-Fakten-Basis sichtbar gemacht, welcher Impact geleistet wird. Dies hilft auch zusätzlich bei der Fokussierung der täglichen Arbeit und stärkt die Motivation unter den Mitarbeitenden.
Zusätzlich können Schwachstellen, Prozessbrücken & Co. deutlich gemacht werden, was dabei hilft, Optimierungspotenziale zu identifizieren und strukturiert die Performance zu steigern. Durch objektiv nachweisbare Erfolge verbessert sich das Image des Innovation Labs, was sich positiv auf das Verhältnis zu wichtigen internen Stakeholdern auswirkt.
Nach dem initialen Konzeptions- und Implementierungsaufwand können Reportings deutlich schneller und einfacher erstellt werden, um die Kommunikation und Informationsaustausch mit den Stakeholdern nachhaltig zu verbessern.

 

Problemlöser
Übersicht

Welches Problem lösen wir?

Innovationsabteilungen lösen anfangs einen großen Hype aus, welcher aber mit zunehmender Dauer abflacht. Messbare Erfolge müssen vorgezeigt werden können, um weiterhin interne Budgets für Innovationsinitiativen genehmigt zu bekommen. Ohne messbare Erfolge baut sich ein negatives Image der Innovation Labs als "Ressourcenverschwender" auf, was zum Beispiel die so bedeutende Zusammenarbeit mit Fachbereichen verschlechtert oder behindert. Außerdem helfen die Kennzahlen bei der Fokussierung auf relevante Innovationsinitiativen. So wird sichergestellt, dass Ressourcen auf die richtigen Projekte angewandt werden, was zusätzlich den Erfolg erhöhen kann.

Übersicht Innovation Performance and Tracking

Aus den Innovationszielen werden klare Steuerungsziele abgeleitet, die helfen, die Performance der Innovationsabteilung messbar zu machen und Hebel an die Hand zu geben, um Maßnahmen einzuleiten, die den Erfolg der Innovationsabteilung erhöhen.
Innovationsbudgets werden zunehmend gesenkt und Fokus auf Profitabilität gesetzt. Hier ist es wichtig, messbare Erfolge aufzeigen zu können, die den Mehrwert verdeutlichen. Ein auf Kennzahlen gestützter Prozess hilft, die richtigen Entscheidungen zu treffen und langfristigen Innovationserfolg sicherzustellen:

  • Steuerungsmodell an Lab Vision, Auftrag, Zielen und Roadmap ausrichten.
  • Innovation Lab Performance - wenn möglich - über eine oder wenige zentrale KPIs i.S. eines Scores verdeutlichten.
  • Schnelle und einfache Report-Erstellung mit der Möglichkeit zur individuellen und automatisierten Konfiguration (z.B. Änderung Zeiträume).
  • Möglichst geringen Verwaltungsaufwand in der Datenbereitstellung sicherstellen - ggf. unter Zuhilfenahme digitaler Collaboration Tools.
  • Zur Visualisierung der KPIs in Form von Dashboards ggf. existierende Reporting Tools nutzen.

 

Der Kern der 'Technology Excellence' ist es, Technologien zu wählen, die echten Mehrwert schaffen - solche, die Probleme lösen und nachhaltigen gesellschaftlichen sowie wirtschaftlichen Fortschritt fördern. Es geht um gezielte Innovationen, die über den bloßen Technologieeinsatz hinausgehen.

Felix Hesse | CDO Advisory 4C GROUP

4C Studie 2023: "Erfolgsfaktoren von Innovation Labs"

Erste Beobachtungen und Recherchen aus der „Lab-Praxis" zeigen, dass es bei entscheidenden Praktiken signifikante Unterschiede zwischen Innovation Labs/Digital Hubs & Co. gibt. In der Studie galt es herauszuarbeiten, welche Faktoren zu gesteigerten Erfolgschancen in Innovation Labs führen.

Erfolgsfaktoren

  • Roadmap & Zielsetzung müssen klar sein, da nur dann auch ein Steuerungsziel formuliert werden kann
  • Vorsicht bei einseitiger Steuerungs-Motivation aus dem Management
  • Mit weniger KPIs starten und dann sukzessive erweitern - ggf. gemäß Ziel-Priorisierung
  • Entscheidungsbaum skizzieren und die KPIs ableiten, welche auf das Lab-Ziel entscheidend einwirken
  • Anspruchsvolle & realistische Zieldefinition vornehmen - andernfalls wird das Steuerungsziel verfehlt und bewirkt das Gegenteil
  • Datenquelle / -herkunft, Aktualität und Vollständigkeit beachten
  • KPI-Dashboards mehrmals vor vollumfänglichen Rollout verproben und schärfen
  • Innerhalb der Einführung die „echte" Nutzung über gezielte Maßnahmen und Schulungen fördern
4C Studie 2023: Zusammenarbeit mit Innovationsabteilungen

Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Münster zur folgenden Forschungsfrage: Wie kann man eine Balance zwischen der Freiheit und Kreativität der Innovationsabteilungen und der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Fachbereichen aus dem Kerngeschäft erreichen?

Unser Ansatz

Steuerungsziel

Aus Innovation Vision und Roadmap klare Steuerungsziele für den Innovation Prozess ableiten und dabei auf alle Aufträge der Innovationsabteilung eingehen.

KPI-Brainstorming

Sammeln von möglichen KPIs für das Lab und gemeinsame Bewertung und Priorisierung der Steuerungskennzahlen mit Zuordnung zu Steuerungszielen

KPI-Definition

Definition und Beschreibung der Kennzahlen mit Steuerungsziel, Schwell- und Sollwerten sowie die grafische Visualisierung durch KPI-Steckbriefe. Identifikation von Datenquellen, Lieferanten und Frequenz der Kennzahlen.

 

Reporting Implementation

Erarbeitung eines ressourceneffizienten Datenbereitstellungskonzepts, welches auf die bestehenden Systeme aufsetzt. Visualisierung des Reportings via Mockups und Verproben mit Stakeholdern sowie Umsetzung von Dashboards, z.B. via MS Power BI.

 

Was unsere Kunden sagen

"Die 4C GROUP und das Digital Business Team um Felix Hesse hat uns dabei unterstützt, in kürzester Zeit neue Wachstumsfelder zu erschließen und „Investoren-gerecht“ aufzubereiten. An der Zusammenarbeit schätze ich sehr ihr Gespür für neue Technologien & Trends sowie die Ableitung kundenzentrierter Use Cases, gepaart mit pragmatischer Umsetzungskompetenz – die gerade für uns als Startup entscheidend ist. Darüber hinaus agiert 4C für uns als strategischer Partner im Ausbau der API-Plattform. Hier profitieren wir sehr von ihrem Innovationscharakter und der Implementierungs-Exzellenz im Corporate Umfeld."

Werner Kräutlein, Geschäftsführer und Gründer WechselGott GmbH

Weitere Themen

Digital & Innovation Strategy

Digitale Innovation von Geschäftsmodellen

Mehr erfahren

Beratungsfelder
Digital & Innovation Strategy: 

Mehr erfahren

Digital
Transformation

Umsetzung von Digitalisierungsinitiativen

Mehr erfahren

Beratungsfelder
Digital Transformation: 

Mehr erfahren

Technology
Excellence

Verankerung der digitalen Transformation

Mehr erfahren

Beratungsfelder
Technology Excellence: 

Mehr erfahren

Ihre Experten

Felix Hesse

Partner

Zum Profil
Jörg Bassen

Senior Partner

Zum Profil

Jobs @ 4C

Sprechen Sie uns an

Wir möchten darauf hinweisen, dass diese Website lediglich einen begrenzten Einblick in unsere Dienstleistungen bietet. Unsere Expertise und unser Leistungsspektrum können nicht vollständig auf dieser Plattform abgebildet werden. Für eine individuelle Beratung und um Ihre spezifischen Anliegen bestmöglich zu adressieren, laden wir Sie herzlich dazu ein, direkt mit uns in Kontakt zu treten, um Ihnen eine maßgeschneiderte Lösungen anzubieten.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören.

Claudia Bauer

Head of Marketing & Business Development

+49 89 599 882 0

Follow us:
Zum Profil