EN


Wie läuft das Auswahlverfahren ab?

Der Prozess ist individuell und persönlich. Wir nutzen technische Unterstützung, verzichten aber auf eine automatische Vorauswahl. Durch Gespräche wollen wir dir Gelegenheit geben, über die fachlichen und organisatorischen Themen hinaus, weitere Eindrücke zu gewinnen und herauszufinden, ob auch 4C zu dir passt. Wenn du uns überzeugt hast, erhältst du zeitnah ein Vertragsangebot - dann ist die Entscheidung bei dir!

Nach der internen Vorauswahl telefonierst du mit HR oder direkt mit dem Fachbereich - ggf. ist das erste Gespräch auch über MS Teams. Wenn es passt, dann geht es persönlich weiter.

Einstiegspositionen:
Idealerweise treffen wir uns an dem Office-Standort deiner Wahl und du lernst mindestens zwei Berater:innen kennen und kannst alles fragen, was dir auf der Seele brennt. Wir laden dich ein, vor den Gesprächen einen kleinen Case zu bearbeiten und das Beratungsleben in „Miniatur" auszuprobieren. Wir sind gespannt, wie du an die Aufgabe heran gehst, analysierst und strukturierst, diese kundengerecht aufbereitest und auch auf deine Englischkenntnisse.

Studentische Positionen:
Entweder kommst du zu uns ins Office oder du triffst deine potenziellen Betreuer:innen virtuell. Der persönliche Austausch steht im Mittelpunkt inklusive einer kurzen Case-Study, die sich um dein Interessensfeld handelt. Wichtig ist uns auch, zu besprechen, welcher Projekteinsatz der richtige für dich sein könnte.

Worauf wird bei meiner Bewerbung wert gelegt?

Das Gesamtbild muss stimmen. Wir suchen keine fertigen Mitarbeitenden, sondern nach Persönlichkeiten, eben ECHTEN TYPEN! Mitarbeitende, die sich einbringen und persönlich mit uns weiterentwickeln wollen, die frühzeitig Verantwortung für ihre Ergebnisse fordern, die ihre Motivation und Spaß an der Beratung auf unsere Kund:innen übertragen und zu Botschafter:innen unserer Marke und unserer Werte werden.
Damit auch du zu uns und wir zu dir passen, zeichnest du dich persönlich aus durch

  • Charakterstärke und Kompetenz
  • Lernbereitschaft und Wissensdurst
  • Einsatzfreude und Spaß an der Dienstleistung
  • Offenheit, Humor und Teamgeist

Welche Gehälter zahlt 4C?

Wir arbeiten mit Gehaltsbändern, d.h. wir bewerten den Level, auf dem Berater:innen die Kund:innen beraten können. Je nach Entwicklungsniveau, transparent über die Personalentwicklung, bekommst du ein entsprechendes Gehalt. Damit vermeiden wir ein individuelles Verhandeln mit potenziell unfairem Gesamtergebnis. Der Fairness-Maßstab ist für uns dein Leistungsniveau und nicht deine Verhandlungsstärke. Allen sind die Spielregeln bekannt. Unsere Gehaltsbänder sind intern und nach extern transparent:

  • Einsteiger:innen mit einem Masterabschluss starten als Consultants, aktuell mit einem Jahresgehalt von 53 TEUR fix + 4 TEUR Bonus.
  • Auf dem Level Senior Consultant mit Teilprojektverantwortung startet das Gehaltsband mit 60 TEUR fix p.a. und es kommt ein Bonus von 5 TEUR Bonus pro Jahr hinzu.
  • Beim Level Managing Consultant, einer Vorstufe zum Manager, beginnt das Gehaltsband mit 70 TEUR fix zzgl. 6 TEUR Bonus pro Jahr.
  • Manager, die die volle Verantwortung für die Steuerung von Projekten übernehmen und auch die Akquise unterstützen können, für sie startet das Band bei 83 TEUR fix p.a. Hinzu kommen drei Bonuskomponenten, die nach oben nicht gedeckelt sind.
  • Senior Manager übernehmen bei 4C zusätzlich zu ihrer Projektverantwortung eine aktive Führungsrolle in den Competence Centern. Bei ihnen liegt das Fix-Gehalt zwischen 105 und 130 TEUR p.a. zzgl. drei ungedeckelter Bonuskomponenten.

Die Gehaltsbänder sind in ein Gehaltsmodell integriert, das die Komponenten transparent für alle 4Cler:innen beschreibt und gleichfalls die Berechnungslogik detailliert und nachvollziehbar darlegt. Die unternehmerische Komponente wird durch unser Mitarbeitenden-Beteiligungsprogramm unterstrichen. Hier können Mitarbeitende, die mehr als 2 Jahre im 4C-Team sind, Aktien der 4C erwerben.

Wie sieht es mit der Reisebereitschaft in Zeiten von Corona aus?

Vor Corona sind unsere Beratungsteams vier Tage bei Kund:innen vor Ort gewesen und ein Tag am Office ihrer Wahl - Office Friday. Aktuell sind wir viel remote aktiv (Hybrid-Modell). Wohin das New Normal uns und die Beratungsbranche führt, wissen wir auch noch nicht genau. Was aber immer der Fall sein wird: die Kund:innen geben den Rhythmus der Arbeit vor. Wir gehen davon aus, dass es im Standard nicht zu einem "4+1" zurück geht, da sich die Welt auch bei unseren Kund:innen ändern wird. Es gibt aber immer noch Projekte, die in diesem Rhythmus laufen. Also, auf regelmäßiges Reisen musst du Lust haben, sonst bringt dir der Job auf Dauer keinen Spaß. Egal, wo die Reise hin geht, die Freitage werden weiterhin wichtig für uns und unsere Kultur und Trainings sein.

Was steckt hinter eurem Mentoring-Programm?

Dir stehen mehrere Ansprechpersonen zur Verfügung: Eine Senior-Projektleitung. Sie begleitet dich „on the job" und stellt einen professionellen Start auf deinem ersten Projekt sicher. Dann hast du noch einen „Buddy" für alle Beratungslebenslagen sowie deine Führungskraft, mit der du deine persönliche Entwicklung besprichst.

Im persönlichen Mentoring steht dir dein Buddy für alle informellen Fragen zur Verfügung und hilft dir beim „Warm up" bei der 4C. Es ist eine Vertrauens- und Ansprechperson, die alle neuen Mitarbeitenden so intensiv nutzen können, wie sie möchten. Im fachlichen Mentoring unterstützt dich deine Projektleitung bei der Einführung in die 4C Organisation, beim Einstieg in erste Beratungsprojekte und bei deiner individuellen Entwicklung in der Projektarbeit.

Weiterhin gibt es eine Person im Competence Center, die deine disziplinarische Führungskraft ist. Mit ihr besprichst du, wie du den nächsten Level erreichst, deine Entwicklungsziele, Maßnahmen und die nächsten relevanten Schritte. Zu den Personalentwicklungsgesprächen kannst du darüber hinaus nach Bedarf Coaching-Kompetenz von HR hinzuziehen. Flankiert wird deine Entwicklung nicht nur on the job, sondern auch durch interne und externe Trainingsmaßnahmen.

Wie unterstützt 4C meine persönliche Entwicklung?

PE-Prozess @4C: Mit deiner Führungskraft triffst du dich mindestens vier Mal im Jahr, um über deine persönliche Entwicklung zu sprechen. Damit deine Entwicklung zielgerichtet für den nächsten Karriereschritt erfolgt, arbeiten wir mit einem Kompetenzmodell, das die relevanten Bereiche des Beratungslebens abbildet. Seit einiger Zeit haben wir diesen Bereich erfolgreich digitalisiert, so dass auch in Zeiten von Corona die Personalentwicklung weiter mit Vollgas laufen kann.

Wie unterstützt 4C meine fachliche Entwicklung?

Trainings-Curriculum: Die Talent-Schmiede bietet dir etwa 8 bis 12 Trainingstage pro Jahr zu Methodenkompetenz, Fachlichkeit, persönlicher Entwicklung und Kundenmanagement an.

  • Den ersten Baustein aus unserem Basis-Curriculum bilden methodische (z.B. Interview- und Präsentationstechnik, Moderation, etc.) aber auch fachliche Trainings.
  • Die folgenden Module konzentrieren sich auf die Erweiterung des erworbenen fachlichen Wissens und den Ausbau der bei uns sehr wichtigen Interpersonal Skills sowie der Führungskompetenz.
  • Unsere internen 4C-Basis-Trainings sichern den Wissenstransfer innerhalb der 4C. Hier werden praxisorientiert fachliche Themen aus all unseren Fokusthemen beleuchtet.

Gibt es bei 4C ein Master-/Promotionsprogramm?

Wir haben auch dafür Lösungen und unterstützen deine Weiterentwicklung auch an dieser Stelle - individuell. Es gibt nicht „das" Konzept, da es zu viele am Markt gibt und wir die Kolleg:innen nicht auf eines festlegen wollen. Daher sprechen wir früh miteinander und finden eine sowohl für dich als auch für 4C attraktive Lösung.

Welche Karrierepfade gibt es bei 4C?

Deinen Karrierepfad bestimmst du nach deinem individuellen Tempo und deiner persönlichen Zielsetzung. Ein „Up or Out" gibt es bei uns nicht.

  • Consultant - Projektmitarbeit, um entspannt loszulegen
  • Senior Consultant - Teilprojektverantwortung und die Möglichkeit, sich zu beweisen
  • Managing Consultants - auf dem besten Weg zum Manager
  • Manager - Projektverantwortung und Kund:innensteuerung
  • Partner / Senior Manager - Gesamtverantwortung für Projekte, Kund:innen und Akquise bei Partnern

Wenn du eine Leidenschaft für Technik hast und in unserem Team Business Innovation and Analytics stehst, dann haben wir die Pfade auf eben diese technische Komponente ausgelegt.

Du hast noch Fragen?

Wir helfen gerne, kontaktiere uns unter unserer E-Mail-Adresse  oder wirf einen Blick in unsere Bewerbungsbroschüre.

Wir freuen uns darauf dich kennenzulernen und dich durch den Prozess zu begleiten.

 

Claudia Irsfeld

Head of People Management & Development

Zum Profil
Nadine Dodl

Expert HR

Zum Profil
Christina Staudinger

Junior Expert Employer Branding

Zum Profil