Personalcontrolling

Personal-Controlling – Statistiken des größten Datensammlers im Unternehmen?

Für viele ist Personal-Controlling gleichbedeutend mit Übersichten zu Köpfen, FTE, Fehlzeiten und Lohn- und Gehaltskosten. Doch was hat das mit Controlling – also Steuerung zu tun? Herzlich wenig!

Die erste wichtige Klarstellung muss vielleicht vorab gemacht werden. Personal-Controlling ist nicht nur das Controlling für den Verantwortungsbereich von HR sondern umfasst Controlling-Instrumente für das Management des Personaleinsatzes für alle Verantwortungsbereiche – zur Verfügung gestellt von HR in Zusammenarbeit mit dem Unternehmenscontrolling!

Controlling soll helfen, die Strategie umzusetzen und die Ziele zu erreichen – dasselbe gilt für HR-Controlling. Ohne die HR-Strategie, die die Unternehmensstrategie in die Ziele, Rolle und Maßnahmen des HR-Bereiches übersetzt, kann Personal-Controlling nicht gedacht werden.

Also wie soll man sich das vorstellen? Die Relevanz und die Rolle von HR zum Management des demographischen Wandels, zur Veränderung der Arbeitswelt und der Kompetenzmodelle durch die Digitalisierung sowie der veränderten Situation auf dem Arbeitsmarkt und der Einstellungen der Menschen zur Arbeit muss jedes Unternehmen für sich definieren. Die bekannte Unterstützung der operativen Personaleinsatzplanung und der Organisationsveränderung wandelt sich auch rasant. Hier muss HR ein eigenes HR Target Operating Model definieren. Das ist die Basis für strategische Personalplanung und Personal-Controlling.

Weiterlesen ...

Unsere Experten für Personalcontrolling

Vernetzen Sie sich mit uns über Xing oder LinkedIn

+

Stephan Grunwald
Markus Noçon

Senior Partner

Folgen Sie uns:
Kontaktformular Zum Profil
  • Finance Foundation
  • Performance Management & Controlling
Menü