EN

Manuel Iserloh - Senior Partner

Vom Praktikanten bis zum Senior Partner

Seit dem ersten Tag steht 4C für mich für individuelle Entwicklungspfade, persönliche Herausforderungen und Teamwork.
- Manuel

Beratungsfeld Healthcare Management

Dein Weg zur 4C?
Durch persönliche Kontakte lernte ich 4C als ein kleines, sehr energiegeladenes Beraterteam kennen. Der gerade gestartete Aufbau eines neuen Beratungsfelds passte perfekt zu meinen Vorstellungen. Die Dynamik, mit der durch engagierte Mitarbeiter Erfahrung und Qualitätsanspruch kurzfristig zu Innovationen sowie zu erfolgreichen Kundenprojekten führten, überzeugt mich bis heute.
 
Was macht die Arbeit bei 4C für dich besonders?
4C ist für mich ein leistungsorientiertes Unternehmen, das seinen Mitarbeitern sowohl durch die Teamarbeit als auch durch die Einbindung der Partner in die Projektarbeit eine erstklassige Ausbildung und den Ausbau der fachlichen und methodischen Expertise bietet. Der gemeinsame Erfolg wird durch einen vom Unternehmensergebnis abhängigen Bonus und die Möglichkeit einer Mitarbeiterbeteiligung geteilt. Unsere Flexibilität und Kultur sichern dabei, dass wir einzelnen Bedürfnissen gegenüber offen bleiben.
Seit dem ersten Tag steht 4C für mich für individuelle Entwicklungspfade und persönliche Herausforderungen. Neben dem ersten operativen Beratungsprojekt konnte ich parallel meine Diplomarbeit abschließen. Im Laufe der beruflichen Entwicklung konnte ich verschiedene Schwerpunktthemen, für die 4C heute steht, mit aufbauen und die ersten erfolgreichen Projekte umsetzten. Die frühzeitige Verantwortungsübernahme für Projekterfolg und Mitarbeiterteams war dabei immer Ansporn und Spaß zugleich. Heute können viele Mitarbeiter aller Level solche Erfahrungen teilen.
 
Was begeistert dich an deinem Themenschwerpunkt?
Nach vielen Projekten und Kunden in der Industrie war es damals mein Antritt für mich und 4C, die Best Pratices dieser Branchen in das Gesundheitswesen zu bringen. Gerade in Restrukturierungsphasen und Sanierungsprojekten müssen und können wir aus jedem 4C Beratungsfeld Expertise einbringen, da können wir einen spürbaren Mehrwert für die Kliniken bringen. Inzwischen ist die Healthcare Branche ein Motor für Digitalisierung geworden, und die Transformationsprojekte bringen Quantensprünge für Mitarbeiter und Patienten, das ist die Zukunft.
 
Was bedeutet es für dich, ein ECHTER TYP zu sein?
Für das erfolgreiche Wachstum von 4C ist Teamwork -im Projekt und als Unternehmen- aus meiner Sicht ein Schlüsselfaktor. Aber auch im Team kann man nicht nur mitlaufen, man muss in wichtigen Punkten eine Meinung haben und diese sagen. Mal geht es um Unternehmenschancen, mal um ein schwieriges Projekt, mal um die Menschen. Als echter 4C Typ trauen wir uns, auf Augenhöhe zu unserer Überzeugung zu stehen. Die Kollegen erwarten das von uns, und die Kunden schätzen es.
ECHTE TYPEN persönlich

Motivation und Ausdauer sind für den Projekterfolg wichtig. Das gilt auch im Bergsport und es ist für mich jedes Mal ein besonderes Erlebnis, auf einem Gipfel zu stehen.
#HochHinaus

CV
  • Partner
    @4C im Beratungsfeld Healthcare Management (inkl. Aufbau des Beratungsfeldes), Schwerpunkte Post Merger Integration und Reorganisation, Aufbau und Leitung des Standorts Berlin
  • Gründer und Geschäftsführer der Digitaltochter POLAVIS
    @POLAVIS GmbH, 2015
  • Einstieg als Praktikant
    @4C im Beratungsfeld CFO Office, 1999
  • Promotion in Medizinwissenschaften
    @Charité - Universitätsmedizin Berlin
  • Visiting Scholar
    @Haas School of Business, University of California, Berkeley, USA
  • Industrial Engineering and Management
    @Universitat Politécnica de Catalunya, Barcelona, Spanien
  • Diplom Wirtschaftsingenieurwesen
    @Universität Kaiserslautern