Kompetenznetzwerk Krankenhausmanagement Roundtable 2013

5. Roundtable-Meeting des KKM

Unsere Diskussionsthemen: Innovation, Effizienz und Strukturen

Innovation: Stehen neue Methoden vor der Marktreife, die sinnvoll aufgegriffen werden können? Stehen Neuerungen allen Häusern offen? Was sind notwendige Voraussetzungen für die Weiterentwicklung der Fachabteilungen? Wird Innovation stärker durch Mediziner oder Kaufleute getrieben? Sind Modelle wie die ambulante spezialfachärztliche Versorgung eine Innovation oder ein Geschäftsmodell?

Effizienz: Welche Methoden des Change Managements funktionieren in der Krankenhaus-Praxis? Können Haus-übergreifende Programme höhere Effizienzsteigerungen als Einzelmaßnahmen bewirken? Mit welchen Verfahren lassen sich noch neue Schlüsse aus Benchmarking ziehen? Was sind die richtigen „Peers“, die als Referenz für Effizienzziele stehen?

Strukturen: Ist durch eine geforderte Neuregelung der Bedarfsplanung ein spürbarer Effekt für die Masse der Krankenhäuser zu erwarten? Welchen Druck erzeugt die geplante Veränderung der Mindestmengen? Können aktuell diskutierte Themen perspektivisch die Sektorengrenzen überwinden? Kooperation, PPP, Stiftung & Co. – was entscheidet den mittelfristigen Erfolg der Modelle?

 
Was ist das Kompetenznetzwerk Krankenhausmanagement?
Die Krankenhausführung befindet sich in einem sich verschärfenden Spannungsfeld zwischen medizinischen Notwendigkeiten und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Die Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, dazu Impulse und neue Ideen für eine zukunftsfähige Krankenhausführung zu generieren und eine Plattform für den Austausch zwischen den Führungskräften der Krankenhäuser zu schaffen. Ein Schwerpunkt ist dabei die Identifikation und Vermittlung von Best Practices aus Krankenhäusern sowie nutzbaren Instrumenten aus anderen Branchen und der Industrie.

Für weitere Informationen zum Kompetenznetzwerk Krankenhausmanagement besuchen Sie unsere Website: kkm-netzwerk.de

« Zurück

5.KKM Roundtable Einladung
Menü