Sourcing

Eine kontinuierliche Disziplin im agilen Umfeld

Im Zuge der Digitalisierung wandelt sich, neben anderen Bereichen, auch der Bereich Sourcing. Neben den klassischen Outsourcing-Vorhaben kommen weitere und neue Services wie Cloud, Künstliche Intelligenz oder Data Management hinzu. Zusätzlich wandelt sich die klassische Zusammenarbeit zu agileren Modellen, die den klassischen Beschaffungsprozess beeinflussen.

In diesem agilen Umfeld bleibt Sourcing weiterhin Kerndisziplin der IT, deren Bedeutung in Zukunft weiter steigt. Sourcing ist nicht nur ein Teil der Beschaffung, sondern der vornehmliche Zweck dient in Zukunft der Steuerung der partnerschaftlichen Zusammenarbeit und Weiterentwicklung von Dienstleistern. Die Qualität des Sourcing und die zugrunde liegende Sourcing-Strategie beeinflussen massiv die Qualität der Leistungserbringung der IT und die Werthaltigkeit der Unterstützung des Business.

Die Sourcing-Strategie legt fest, welche unterschiedlichen Sourcing-Modelle in der Unternehmens-IT angewendet werden sollen und nach welchen Kriterien ein passendes Sourcing-Modell für einen Service oder eine Applikation ausgewählt wird. Ausschlaggebend sind hier die Ziele und die Anforderungen des Business sowie die Ressourcen der Unternehmens-IT.

Ausgehend von der Strategie ist ein strukturierter Sourcing-Prozess („Supplier-Lebenszyklus“) und eine daran anschließende effektive Vertrags- und Lieferantensteuerung unerlässlich. Ein strukturierter Sourcing-Prozess beinhaltet bereits an Anfang eine klare Definition der geforderten Leistungen, der geforderten Qualitätsstandards sowie die klare Ausgestaltung des Zusammenarbeitsmodells. Klarheit schon zu Beginn des Prozesses schafft die Basis für eine gute Kollaboration und reibungslose Leistungserbringung.

Weiterlesen ...

Unsere Experten für Sourcing

Vernetzen Sie sich mit uns über Xing oder LinkedIn

+

Johannes Bischoff
Markus Matschi

Senior Manager

Folgen Sie uns:
Zum Profil
Martin Stephany

Senior Manager

Folgen Sie uns:
Zum Profil
Christopher Kaetz
Menü